©  

plüschtier
 kurz gesagt 
 Leitbild 
 Krippenleben 
 Team 
 Organisation 
 Anmeldung 
 Tipps 


 Kontakt 




*



<< home
 > 
 > Ausflüge 
 > Bücher 
 > Ideenfundus 

Krims-Krams-Kiste

AutorIn: I. Dietzi

Kinder im Vorschulalter experimentieren gerne lustvolle mit verschiedensten Materialien: sie kleben, kleistern, schmieren - probieren alles Mögliche und Unmögliche damit aus und erfinden immer wieder neue Kreationen. Die Vorschläge in diesem Buch wurden als Hilfe für alle Kinder betreuenden zusammengestellt. Es enthält Rezepte zur Materialherstellung, viele Tips und praktische Anregungen, welches Material für die verschiedenen Bedürfnisse der Kinder zur Verfügung gestellt werden kann.
Aus der Fülle von für uns wertlosem Zeug, welches für die Kinder jedoch sehr wertvoll ist, können diese unendlich Vielfältiges schöpferisch gestalten.


Kleiner, schrecklicher Drache

AutorIn: L. Baeten

Was macht ein kleiner, schrecklicher Drache, wenn es noch nicht so richtig klappen will mit dem Schrecklichsein? Ganz einfach: Er lässt sich von der Drachenmama ein Menschenkind bringen. Zum Üben sozusagen. Menschenkinder sollen nämlich sehr ängstlich sein. Wenn sie einen Drachen auch nur sehen, fangen sie schon an zu zittern und zu schreien. Das würde dem kleinen Drachen gefallen. Aber als die Drachenmama schliesslich mit einem Menschenkind nach Hause kommt, ist alles anders ...


Der kleine Angsthase

AutorIn: E. Shaw

Es war einmal ein kleiner Angsthase. Der hatte Angst vor Hunden, Gespenstern und grossen Jungen.
Deshalb spielte er lieber mit dem ganz kleinen Ulli. Aber als der Fuchs den Ulli holen will, zeigt der kleine Angsthase, wie viel Mut in ihm steckt.


Nina und Sechziggrad

AutorIn: M. Sauermann & S. Brix-Henker

Nina hat ein Schmusetier, das ist ein Stoffhase und heisst Sechziggrad. Nina und Sechziggrad sind unzertrennlich. Bis Ingo sich Sechziggrad mal wieder schnappt und in die Waschmaschine steckt, Kochwaschgang 90°. Witzig findet er das. Wo Sechziggrad doch nur 60° verträgt. Aber jetzt hat Ingo sein grosses Oster-Ehrenwort gegeben, Sechziggrad nicht mehr anzurühren. Klar, dass er dafür Schokoladenhasen will. Doch den hat der Osterhase weissichnichtwo versteckt ...


Helma legt los

AutorIn: U. Krause & D. Palanza

Alle Hühner in der Hühnerschule legen schöne weisse Eier. Nur Helmas sind bunt. Mit diesen Eiern kommt sie nicht in die nächste Klasse! Damit niemand davon erfährt, verkleidet sie sich als Hase und versteckt ihre bunten Eier in der Nacht vor Ostern überall auf dem Bauernhof. Und am nächsten Morgen - da suchen alle Tiere begeistert Ostereier!
Könnte so nicht die Geschichte vom Osterhasen entstanden sein?